Capillaries

Beim Ball-wedge-bonden wird eine Kapillare als Werkzeug verwendet. Der Bonddraht wird durch die Bohrung in der Mitte der Kapillare geführt. An das Ende des Bonddrahtes wird eine Kugel, der sog. "Ball" an geschmolzen. Die Phase an der Bohrung dient zur plastischen Verformung des Balls beim Verschweißen an der ersten Bondstelle, der abgerundete Rand der Kapillare dient zur Verschweißung des Bonddrahtes an der zweiten Bondstelle.